Amethyst

Der Amethyst mit seinem strahlenden Violett reinigt unsere Gedanken, Gefühle und hilft Erfahrungen und Wahrnehmungen geistig zu verarbeiten. Er besänftigt das Gemüt und die Nerven und verhilft zu innerem Frieden. Er schenkt die Konzentration auf das Gute im Leben und stärkt den Gerechtigkeitssinn. Körperlich unterstützt der Amethyst die Erlösung von Hautkrankheiten, Migräne und Nervenleiden. Er wirkt schmerzlindernd und fördert die Ausscheidungsorgane, speziell im Darmbereich.

 

Aventurin

Der grüne Aventurin verleiht Mut und Optimismus. Er stärkt den Glauben an uns selbst und regt dazu an, die eigenen Träume zu verwirklichen. Er stärkt den gesamten Organismus und fördert die Herzensgüte und Lebensfreude. Er stärkt das Immunsystem, wirkt entzündungshemmend und lindernd auf Hautkrankheiten und Erschöpfungszustände. Er hilft Ängste zu erlösen und Stress abzubauen. Dieser Heilstein unterstützt nicht nur Herz und Lunge, sondern kann auch Bluthochdruck, Schwindel und Kopfschmerzen lindern.

 

Bergkristall

Der Bergkristall fördert im Spirituellen das geistige Fortkommen, öffnet die Wahrnehmung und das Vertrauen in unser höheres göttliches Selbst. Er verhilft zu innerer Klarheit und unterstützt die Reaktivierung geistiger Fähigkeiten. Körperlich harmonisiert der Bergkristall die Gefühlsfähigkeit, gleicht die Tätigkeit der Gehirnhälften aus und gibt Energie in Nerven und Drüsen. Dieser klare Kristall erfrischt den Geist, verbessert das Gedächtnis, die Konzentration und die Arbeitseffizienz. Körper, Geist und Seele werden in Einklang gebracht.

 

Fluorit

Der Fluorit gibt Selbstvertrauen und fördert die Entscheidungskraft und Gefühlsfähigkeit. Er öffnet die Tür zum Unterbewusstsein und hilft unangemessene Denkmuster und überholte Glaubensmuster aufzulösen. Er macht flexibel indem er Engstirnigkeit und Eigensinn löst. Er hilft, emotionalen Stress zu beseitigen. Körperlich regt er die Regeneration von Schleimhäuten an und schenkt Heilung bei Entzündungen. Dabei unterstützt er den Stoffwechsel und wirkt heilend bei Ablagerungen in Geweben und Gelenken. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und der Knochenbau wird gestärkt. Folgeerscheinungen von Fehlhaltungen können gelöst werden. Auch bei Kopfschmerz und Migräne kann der Fluorit auf wundersame Weise helfen.

 

Jaspis rot

Roter Jaspis stärkt die Intuition, das Selbstbewusstsein und macht mutig. Er bringt gleichzeitig Ruhe und Stabilität. Er minimiert Aggressivität, Ungeduld und Gereiztheit und verleiht Schutz, Vertrauen und Frieden. Er fördert die Ideenkraft und Kreativität und stärkt den Willen zum Erfolg. Der rote Jaspis regt den kosmischen Energiefluss, die Vitalität und Lebensfreude an. Körperlich ist er einzusetzen bei Erkrankungen im Unterleib, wie auch gegen Umweltgifte.

 

Lapislazuli

Der Lapislazuli schafft den Zugang zum eigenen Selbst. Er unterstützt uns wahrhaftig zu sein und hilft die richtigen Entscheidungen zu treffen. Er löst einengende Verhaltensmuster und stärkt die Fähigkeit die eigene Wahrheit auszusprechen. Er wirkt kommunikationserleichternd und hilft bei Halsbeschwerden, wie auch bei Enge und Beklemmungsgefühlen im Hals und Kehlkopfbereich. Bei der Behandlung von Schlaflosigkeit, Schwindel und Kopfschmerzen , sowie bei Verspannungen und Erkältungen kann der Lapislazuli helfen. Er wirkt Blutdruck senkend. Lapislazuli löst Mutterkomplexe oder die Folgen mangelnder Zuwendung der eigenen Mutter auf.

 

Obsidian

Obsidian fördert den Aufbau neuer positiver Energie. Selbsterkenntnis und Selbstfindung werden ausgelöst. Er hilft, Erlebnisse zu durchschauen und bringt Klarheit über Raum und Zeit. Somit ermöglicht er, alte geistige Beschlüsse und an alte Erfahrungen gebundene Seelenschmerzen aufzulösen. Somit werden vergessene Begabungen und Fähigkeiten wieder freigesetzt, die eigene Wahrnehmung verbessert sich, bis hin zu Hellsichtigkeit. Dieser Heilstein löst energetische Blockaden, beseitigt Verspannungen, baut Stress ab und verbessert den schlaf. Er fördert die Tätigkeit der inneren Organe, stillt Blutungen und Unterstützt die Durchblutung. Die körperliche Vitalität und Ausdauer werden gefördert.

 

Rosenquarz

Rosenquarz ist der Stein der Liebe und hilft in allen Lebenslagen, sich der immerwährenden Liebe gewahr zu sein, die uns beständig zuströmt. Er fördert Nächstenliebe, Brüderlichkeit, Selbstliebe, Hingabe, Demut und Gnade. Rosenquarz löst Lebensfreude und Herzensgüte aus. Er öffnet das Herzchakra und macht uns empfänglich für die göttliche Liebeskraft.

Dieser Heilstein hilft bei Durchblutungs- und Herzrhythmusstörungen, sowie bei Emotionsstaus. Der Rosenquarz strahlt ein sanftes rosa Licht aus, das Verspannungen löst, Reizbarkeit lindert und zur Verbesserung der zwischenmenschlichen Beziehungen beiträgt.

 

Sodalith

Sodalith fördert die Intuition und geistige Klarheit, das Freiheitsstreben und die bewusste Gestaltung des eigenen Seins. Sodalith macht kommunikativ und fördert das Friedensbewusstsein. Ebenso unterstützt er neue Verhaltensmuster zu integrieren und hilft, der inneren Wahrheit und den eigenen Zielen treu zu bleiben. Er befreit blockierte Gefühle und löst Schuldgefühle auf. Körperliche Blockaden im Halsbereich (Atemwegserkrankungen wie Heiserkeit, Husten oder Mandelentzündung ) und der Schulter werden aufgelöst. Dieser Stein kann die Selbstheilungskräfte stärken bei Fieber, hohem Blutdruck, Lymphinfektionen, Schilddrüsenfunktionsstörungen und Kopfschmerzen und ruft ein ruhiges Gefühl hervor.

 

Tigerauge

Tigerauge fördert das Selbstbewusstsein und das Selbstvertrauen. Er macht Mut, schafft Vertrauen und stärkt den Glauben. Dabei beeinflusst er den Sinn nach Zielstrebigkeit und schnellem Fortkommen. Er macht die angeborenen Instinkte bewusst und hilft, das göttliche in allem zu sehen. Als Heilstein macht er geschmeidig und anschmiegsam, zugleich kämpferisch und kraftvoll. Er unterstützt, die eigenen Ziele zu verfolgen, indem er uns uns hilft, den nächsten Schritt zu erkennen und im Vertrauen auf einen guten Ausgang ein Problem nach dem anderen zu lösen. Er schafft den Blick für die Realität. Tigerauge hilft bei Augenleiden und harmonisiert den Stoffwechsel und das Nervensystem. Er stärkt die Gelenke und Knochen und gibt Schutz im Solarplexusbereich. Tigerauge fördert die Vergegenwärtigung der göttlichen Liebe indem er die Schleier der Verblendung löst.