Die Formen der Heiligen Geometrie (Tetraeder, Ikosaeder, Hexaeder, Oktaeder und Dodekaeder) stellen die Grundbausteine für alles auf der Welt Existierende dar. Sie verkörpern klare, lichtvolle und hoch schwingende Energie.

Platonische Körper ausKristall

Die nach der Heiligen Geometrie geschliffenen Bergkristalle haben hohe konzentrierte Kräfte, die Klarheit und Reinheit in unserer System bringen. Die Heilarbeit mit diesen Kristallen löst alte Verkrustungen und Konditionierungen und führt mehr und mehr in das eigene Sein.

  • Matrix – Ausrichtung
    Diese Heilarbeit mit den platonischen (nach der Heiligen Geometrie geschliffenen) Bergkristallen führt uns wieder zu unserem Ursprungs-Ich, in die eigene Mitte, in unsere eigene Matrix. Sie hilft und unterstützt uns darin, im eigenen Selbst anzukommen und uns, in Einklang mit unserem Seelenplan, auszurichten.
  • Lichtkörperreinigung und -aktivierung

Die Lichtkörperreinigung und -aktivierung  erhöht die Energie auf der feinstofflichen Ebene (der Chakren und einzelnen Auraschichten). was in Folge auch auf der körperlichen Ebene spürbar ist.

Mit den platonischen Bergkristallen werden unsere feinstofflichen Energiezentren (Chakren) harmonisiert und aktiviert, die einzelnen Auraschichten gereinigt und der Lichtkörper aktiviert.

  • weitere Behandlungen wie z.B.  Chakra-Harmonisierung, Aktivierung der Partnerschaft, Öffnung der Gefühlsebene und andere

Im Vorgespräch können wir gemeinsam, die auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Behandlung, ermitteln.

Das Wissen um die Kristallheilung mit den heiligen Formen stammt aus Atlantis und wurde nun, im Wassermannzeitalter, wieder für uns geöffnet und nutzbar gemacht.


Diese Behandlung dient der Gesundheitsvorsorge und Gesunderhaltung, sowie zur Entspannung von Körper, Geist und Seele.
Sie ist kein Ersatz für den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker.

Preise » |   Kristallheilung mit der Heiligen Geometrie verschenken»